naemas Architekten | Siegesplatz 7 | 39100 Bozen
info@naemas.net |
www.naemas.net

+39 0471 21 45 25

 

© 2016 by naemas architekten

*VILLA RUNGG
Vorprojekt

Ort: Girlan

Das Einfamilienhaus für eine fünfköpfige Familie ist so konzipiert, dass es zu einem späteren Zeitpunkt ohne große Umbauarbeiten in zwei Einheiten aufgeteilt werden kann. Zwei Treppen verbinden die Erdgeschossebene mit der privateren Ebene im Obergeschoss. Hier ist der Baukörper in zwei Volumen aufgeteilt, dazwischen befinden sich zwei Terrassen. Ein Korridor aus Glas verbindet die beiden Einheiten: der nördliche Baukörper beherbergt das Elternschlafzimmer, das Badezimmer und die Ankleide, sowie einen Fitnessraum und eine Sauna. Im südlichen Baukörper ordnen sich 3 Schlafzimmer und ein Bad um den zentralen Spielbereich an. 

Das Haus betritt man durch einen überdachten Eingang und befindet sich in einem großzügigen Foyer mit Oberlicht. Südlich des Foyers befindet sich die Küche, der Ess- und Wohnbereich, nordwestlich eine Stube und ein Arbeitsraum. Im Nordosten ist eine kleine Einliegerwohnung angeordnet, die sowohl von außen als auch vom Foyer aus erreichbar ist.

Südlich und westlich des Gebäudes befinden sich großzügige Terrassen, die zueinander höhenversetzt sind und somit dem Gelände folgen.